Die Homepage von Bauzeit.com. Fotos: bauzeit.com

Netzkritik: bauzeit.com

Die Homepage der neuen Webseite von Bauzeit Architekten aus Biel verweist deutlich auf das prioritäre Designelement des Internetauftritts: Animation. Gut oder schlecht?

Die Homepage der neuen Webseite von Bauzeit Architekten kommt schlicht daher. Trotzdem wird dem Besucher schwindlig. Denn mitten drin rollen Renderings, Fotografien und Illustrationen mit ziemlicher Geschwindigkeit von links nach rechts und rechts nach links über den Bildschirm und überblenden sich. Aus drei Gründen ist Animation hier schlecht eingesetzt: Der Betrachter kann das einzelne Bild nicht fokussieren. Das Bilderfliessband kann keinen Eindruck der Architektur vermitteln, die Bauzeit macht. Und der Besucher langt gerne mal daneben, wenn er ein Bild anwählen will. Als andere als statisch präsentieren sich auch die Projekte. Klickt der Besucher auf den entsprechenden Menüpunkt, ordnen sie sich nicht weniger als dreifach bewegt an: Zuerst rauscht ein Bilderband herbei. Dann rollen sich die einzelnen Elemente auf, wenn der Besucher mit der Maus drüber fährt. Und zuletzt beginnt das Band zu laufen, wenn der Mauszeiger an sein Ende kommt. Die Macht der Animation ist auf bauzeit.com umso grösser, we...
Netzkritik: bauzeit.com

Die Homepage der neuen Webseite von Bauzeit Architekten aus Biel verweist deutlich auf das prioritäre Designelement des Internetauftritts: Animation. Gut oder schlecht?

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch