Der gemeinschaftlich genutzte ‹Cross Innovation Space›. Fotos: Waldrap

Möglichkeitsräume

Der Innovationsparks Biel von Waldrap Architekten präsentiert sich mit seiner mattschwarzen Rasterfassade nach aussen elegant und zurückhaltend. Die Innenräume sind durch ihr Tragwerk geprägt.

Die Schweiz steht seit Jahren immer wieder auf dem Innovationssiegertreppchen. Projekte wie der Innovationspark Biel stärken diese Spitzenposition: Der strenge schwarze Riegel liegt zentral, direkt am Bahnhof. Er erinnert an eine gigantische Maschine, in der geforscht und produziert wird. Vier Forschungszentren und zwei Hochschulen, Start-ups und Unternehmen treffen hier in Werkstätten, Ausstellungsflächen und Begegnungsräumen aufeinander und können interdisziplinär zusammenarbeiten. Dieser Mix ist in der Schweiz einzigartig und soll schliesslich als Innovationsmotor funktionieren. ###Media_2### ###Media_3### Mit seiner stringenten mattschwarzen Rasterfassade aus Stahlprofilen präsentiert sich der Neubau nach aussen elegant und zurückhaltend. Die grossen Verglasungen gewähren Einblick in die Ausstellungsflächen und die dahinterliegende zweigeschossige Werkhalle. Ein ‹FabLab› im Erdgeschoss soll alle interessierten Bewohner der Stadt einbeziehen in Forschung und Produktion. Transparenz wird hi...
Möglichkeitsräume

Der Innovationsparks Biel von Waldrap Architekten präsentiert sich mit seiner mattschwarzen Rasterfassade nach aussen elegant und zurückhaltend. Die Innenräume sind durch ihr Tragwerk geprägt.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
Mehr erfahren

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch