Die grösste Katastrophe des Bauplatzes Schweiz: Am 30. August 1965 brach der Allalingletscher ab und tötete 88 Arbeiter der Kraftwerkbaustelle Mattmark bei Saas-Almagell. Fotos: bellunesinelmondo.it

Mattmark 1965-2015

88 Arbeiter starben am 30. August 1965 um 17.15 Uhr am Mattmark-Staudamm im Wallis bei der grössten Katastrophe der Schweizer Baugeschichte. Bellunesi nel Mondo haben einen Film über den Tag des Unglücks realisiert.

Ein Andenken an das Ereignis und ein Gespräch über Sicherheit auf dem Bau gibt es in der aktuellen Ausgabe von Hochparterre.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen