Ein Rendering eines der 189 Visualisierer auf der Plattform easyrender.com.

Marktplatz der Bildermacher

Der Zürcher Start-Up ‹Easy Render› will Architekten und Immobilienplayer mit Visualisierern zusammen bringen. Auf der Plattform warten 189 «Künstler» aus aller Welt auf konkrete Aufträge, schicken Portfolio und Preis-Angebot.

«Der Visualisierungs-Marktplatz» steht unter dem Absender. Natürlich auf Englisch, denn ‹Easy Render› geht es um internationale Zusammenarbeit. Der Zürcher Start-up will Architekten und Immobilienplayer mit Visualisierern zusammen bringen. 189 von ihnen – ‹Easy Render› nennt sie «Künstler» – sind momentan bei der Plattform eingeschrieben. Hat ein Architekt einen Auftrag zu vergeben, schreibt er sich ebenfalls ein und erstellt einen unverbindlichen Auftrag. «Danach treffen in kürzester Zeit dutzende Offerten und zwar aus der ganzen Welt ein», sagt der Architekt Matteo Larice, der ‹Easy Render› gegründet hat. Ist der Auftraggeber mit dem Portfolio des Künstlers und seinem Preisangebot zufrieden, beginnt eine Online-Zusammenarbeit. Das grosse Angebot soll die Qualität und einen guten Preis sichern. Nicht umsonst wirbt die Plattform momentan mit dem niedrigen Euro-Stand für Schweizer.

close

Kommentare

Martin 27.02.2015 17:22
"Das grosse Angebot soll die Qualität und einen guten Preis sichern." Fantastisch. Das will ich auch für die Angestellten: Tieferer Preis und höhere Qualität dank Globalisierung. Gibts eine solche Plattform auch für Architekten?
marco 27.02.2015 22:43
man könnte auch alle texte vom hochparterre im ausland schreiben lassen.
Federico 28.02.2015 14:52
Steigerung der wirtschaftliche Effizienz durch Technologie und Globalisierung...So muss die Zukunft sein!
Gabi 28.02.2015 16:12
Anstellungen ohne Arbeitslosenversicherung, ohne Altersversicherung, ohne Ferien: Alles wird günstiger. Angeblich werde sogar die Frauenquote überflüssig mit der Globalisierung, aber das ist noch nicht bestätigt.
Joe 28.02.2015 19:54
Competition on a global scale promotes innovation, better quality, yields more choice and variety and drives value for money. An online market platform for Architectural Rendering brings competition to the sector and benefits Clients and Artists alike!
Friedrich A. 28.02.2015 22:02
"Profitable growth through superior service offerings, innovation, automation, quality and commitment."
Johannes 03.03.2015 10:36
Fragt sich, was gute Qualität eigentlich ist? So gut wie alle Renderings sind zwar technisch perfekt, aber auch - tot: Wenig Atmosphäre, kaum ein künstlerischer (artists?) Anspruch. Ist Hyperrealismus der Massstab für Qualität? Sicher ist, so werden die Preise sinken...
RMOVIS 04.03.2015 08:57
..Toys!
Silvio 04.03.2015 15:40
Interessante Plattform. Gerade für Neueinsteiger in diesem Bereich eine tolle Möglichkeit sich bekannt zu machen. Heutzutage lernt aber nahezu jeder Architekt in seiner Ausbildung Projekte zu visualisieren, daher frage ich mich, wie lange diese Plattform überleben kann.
Silvio 04.03.2015 15:40
Interessante Plattform. Gerade für Neueinsteiger in diesem Bereich eine tolle Möglichkeit sich bekannt zu machen. Heutzutage lernt aber nahezu jeder Architekt in seiner Ausbildung Projekte zu visualisieren, daher frage ich mich, wie lange diese Plattform überleben kann.
Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen