Signalisiert laut der Jury den Neuaufbruch am Pilatus: Panoramagalerie des Hotels Pilatus Kulm. Fotos: Dominique Marc Wehrli

Marketing am Berg

Die Panoramagalerie des Hotels Pilatus Kulm gewinnt den mit 10'000 Franken dotierten Hauptpreis des diesjährigen «Award für Marketing + Architektur».

Die Panoramagalerie des Hotels Pilatus Kulm gewinnt den mit 10'000 Franken dotierten Hauptpreis des diesjährigen «Award für Marketing + Architektur». «Der Bau signalisiert den Neuaufbruch am Pilatus und schmiegt sich subtil in der alpinen Kulisse ein», lobt die Jury das Gebäude. Entworfen haben es Graber und Steiger Architekten aus Luzern. An der Preisverleihung im KKL in Luzern wurden sieben weitere Bauwerke prämiert, die eine Firmenbotschaft transportieren. Unter ihnen ist auch das Tramdepot in Bern, das Hochparterre letztes Jahr mit einem goldenen Hasen ausgezeichnet hat.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen