Die Jugendherberge in Crans-Montana ist ein architektonisches Juwel der 1930er-Jahre (Foto: Hannes Henz)

Kur fürs Sanatorium

Das von Rudolf Steiger und Flora Steiger-Crawford erbaute Sanatorium Bella Lui in Crans-Montana dient heute als Jugendherberge. Actescollectifs Architectes haben das architetkonische Juwel saniert und umgebaut.

Die Rollenaufteilung war klar: In Crans-sur-Sierre verkehrte die noble Gesellschaft, in Montana erholten sich die Kranken. Darum gab es an den Häusern in Montana tiefe Balkone, auf die sich die Betten aus den Krankenzimmern schieben liessen. Das 1930 erbaute Luxussanatorium Bella Lui lag an der Grenze der beiden Welten. Der Architekt Rudolf Steiger entwarf das Haus, seine Frau Flora Steiger-Crawford verantwortete die Gestaltung der Zimmer und des Mobiliars. Ein Sockel mit Speisesaal und Aufenthaltsräumen verankert das Gebäude im Gelände. Darauf sitzen die grossflächig verglasten Zimmer. Als das Haus pleiteging, baute Flora Steiger-Crawford es 1938 zu einem Hotel um. Später war es ein Erholungsort für jüdische Kriegsopfer, eine Heilstätte für Tuberkulosekranke und schliesslich ein Kur- und Ferienhaus.Längerfristig hätte die Nutzung als Hotel keine Zukunft gehabt: Mehr als sechzig Betten liessen sich in die Struktur der Patientenzimmer nicht einbauen. So verkaufte der evangelisch-landeskirchliche Ve...
Kur fürs Sanatorium

Das von Rudolf Steiger und Flora Steiger-Crawford erbaute Sanatorium Bella Lui in Crans-Montana dient heute als Jugendherberge. Actescollectifs Architectes haben das architetkonische Juwel saniert und umgebaut.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch