Dunkle Grautöne prägen den Kinosaal. Fotos: Christian Schwager

Kleines Kino ganz gross

Im Film ist Cameo ein beiläufiger Prominentenauftritt. So nennt sich auch das jüngste Kino in Winterthur. Es steht unter den Dächern der ehemaligen Halle 192 auf dem Lagerplatz-Areal und ist ein Cameo im Stadtraum.

Cameo heisst in der Filmsprache der beiläufige Auftritt eines Prominenten. So nennt sich auch das jüngste Kino in Winterthur. Es steht unter den Dächern der ehemaligen Halle 192 auf dem Lagerplatz-Areal und ist ein Cameo im Stadtraum: beiläufig und dennoch nicht zu übersehen.Die alten Dächer gaben das maximale Volumen des Baukörpers vor. Und das Ziel, 80 bis 90 Plätze unterzubringen (es sind 84) und diese mit einer Bar und Toiletten auszurüsten, liess das Gebäude den vorhandenen Raum ganz ausfüllen. Von aussen wirkt das dunkle Volumen wie eine geheimnisvolle Schatulle; die zahlreichen Öffnungen neben den Türen lassen phantasieren, was sich dahinter verbirgt. Es sind die Serviceöffnungen, die Zugang zu den technischen Installationen verschaffen. Sie widerspiegeln den pragmatischen Ansatz des Architektenkollektivs: aus dem knappen Platz und den knappen Mitteln das Maximum herauszuholen.Eine Glastür führt in einen Raum, der Bar und Foyer ist. Ein Holzboden und in einem dunklen Braunton gestrichen...
Kleines Kino ganz gross

Im Film ist Cameo ein beiläufiger Prominentenauftritt. So nennt sich auch das jüngste Kino in Winterthur. Es steht unter den Dächern der ehemaligen Halle 192 auf dem Lagerplatz-Areal und ist ein Cameo im Stadtraum.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch