Hubertus Adam

Hubertus Adam verlässt das S AM

Aus Umkreisen des Schweizer Architekturmuseums S AM in Basel verlautet, dass der Direktor Hubertus Adam das Haus auf Ende 2015 verlassen wird. Der Stiftungsrat und Adam waren sich nicht mehr einig darin, wie das Museum geführt werden solle.

Der Direktor des Schweizer Architekturmuseums S AM, Hubertus Adam, verlässt das Haus voraussichtlich auf Ende 2015. Die Meinungen darüber, wie das Haus geführt werden solle, gingen zwischen Adam und dem Stiftungsrat des Museums auseinander. Der 50-jährige Kunsthistoriker, Publizist und ehemalige Redaktor der Architekturzeitschrift Archithese war 2010 als Feuerwehrmann eingesprungen. Die vormalige Direktorin Francesca Ferguson hatte das Museum nach grossen internationalen Ambitionen und gescheiterter Buchführung verlassen. Adam brachte das Haus finanziell, inhaltlich und auch personell nach anfänglichen Konflikten wieder auf Kurs. Seit 2012 war er fest angestellter Direktor und realisierte vielfältige Ausstellungen, allein im laufenden Jahr etwa über Altmeister wie Fritz Haller und aktuell Bernard Tschumi, über Architekturkritik, aber auch über junge Basler Architekturpositionen.Hubertus Adam ist einer der profundesten Kenner der Schweizer und der internationalen Architekturszene. Einer mit Hingabe für sein Fach, die Architektur- und Architektenbeobachtung, und einer, den auch die Nebengeleise interessieren. Der ideale Direktor eines Architekturmuseums, würde man denken. Hubertus Adam habe das Museum inhaltlich und administrativ gut geführt, räumt der Stiftungsrat ein. Programm, Personal und sogar die Finanzen stimmen. Und doch reicht all das offenbar nicht. Was dem Museum unter dem eher stillen Schaffer Adam fehle, sei die kräftige Ausstrahlung nach aussen, moniert der Stiftungsrat. Das S AM sei in seiner Funktion als einzigartige schweizerische Institution in der Öffentlichkeit zu wenig bekannt. Man könne sich mehr nationale und internationale Kooperationen vorstellen. Das S AM müsse jetzt eine neue Stufe erklimmen, heisst es. Das klingt gut, dürfte aber nicht einfach werden. Gesucht ist ein Charismatiker, der die Sponsoren ebenso wie die Massen begeistert und nebenhe...
Hubertus Adam verlässt das S AM

Aus Umkreisen des Schweizer Architekturmuseums S AM in Basel verlautet, dass der Direktor Hubertus Adam das Haus auf Ende 2015 verlassen wird. Der Stiftungsrat und Adam waren sich nicht mehr einig darin, wie das Museum geführt werden solle.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?