In der Schweiz wie in Brasilien gibt es herausragende Holzarchitektur. Fotos: ETH-Studio Monte Rosa, Tonatiuh Ambrosetti / Sebastian Crespo

Holz in Brasilien und der Schweiz

Die ETH Zürich und die Universidade de São Paolo organisieren Anfang Oktober das Symposium «Wood Works». Die Konferenz in São Paolo vergleicht die Holzarchitektur in der Schweiz mit jener in Brasilien.

Nicht nur in der Schweiz wird mit Holz hochwertig gebaut, auch in Brasilien gibt es architektonische Perlen aus dem Material. Die Konferenz «Wood Works» in São Paolo stellt die Holzarchitektur beider Länder gegenüber. Das Symposium organisieren die ETH Zürich und die Universidade de São Paolo. Am 8. und 9. Oktober diskutieren unter anderen Annette Spiro, Marianne Burkhalter und Daniel Ladner von Bearth & Deplazes mit Architekten aus Brasilien.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen