Eine kräftige Erscheinung: die zweigeschossige Tagesbetreuungsstätte und der niedrige Kindergarten. Fotos: Ralph Feiner

Hofmann in Holz

Die Architektin Aita Flury hat für den Kindergarten und die Tagesbetreuung in Aarau Rohr zwei Neubauten errichtet. Das beiläufige Raumerlebnis in den Gebäuden wird die Kinder prägen.

Die Architektin Aita Flury wohnt in Zürich-Wiedikon gegenüber des Kindergartens. Dieser Klassiker, 1932 von Hans Hofmann erstellt, diente ihr als Vorbild für einen Neubau in Aarau Rohr: einen zweigeschossigen Kopfbau für Tagesbetreuung, daneben ein eingeschossiger Riegel, in dem sich die hohen Gruppenräume des Kindergartens aneinanderreihen. Das war es aber schon mit den Gemeinsamkeiten. Die Gruppenräume in Aarau haben keine seitlichen Oberlichter, sind jedoch Teil einer bewegten Raumfolge aus Eingangsloggia, Garderobe und Nischen sowie grossem und kleinem Gruppenraum. Den Abschluss bildet eine zweite Loggia.   ###Media_2### ###Media_3### Der augenfälligste Unterschied: Die zwei Neubauten sind aus Holzelementen konstruiert, was sich in der Fassade zeigt. Darin rahmen breite «Stützen» und «Balken» Felder aus Holzschindeln oder grosse Fenster mit Aluminiumzargen. Das kräftige Vordach über dem Horteingang wächst aus der Grundstruktur, eine metallene Krone umhüllt die Lüftungsaggregate auf...
Hofmann in Holz

Die Architektin Aita Flury hat für den Kindergarten und die Tagesbetreuung in Aarau Rohr zwei Neubauten errichtet. Das beiläufige Raumerlebnis in den Gebäuden wird die Kinder prägen.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
Mehr erfahren

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch