In Lausanne können Neugierige die Brilleantmont International School von Frei Rezakhanlou besichtigen. Fotos: zVg

Hereinspaziert

Alle zwei Jahre wieder öffnen Architekten und Ingenieure an den SIA-Tagen die Türen und Tore ihrer Bauten: Vom 9. bis 11 Mai 2014 sind 300 Werke in der ganzen Schweiz zugänglich.

Alle zwei Jahre wieder öffnen Architekten und Ingenieure an den SIA-Tagen die Türen und Tore ihrer Bauten. Was 2006 im Kanton Waadt mit der «quinzaine» begann, findet nun an einem verlängerten Wochenende statt: Vom 9. bis 11 Mai 2014 sind 300 Werke in der ganzen Schweiz zugänglich. Die Veranstaltung führt in den Neubau der Brilleantmont International School in Lausanne, unter den Baldachin auf dem Bahnhofplatz in Winterthur oder über die Brücken des Trutg dil Flem im Bündnerland. Kostenlose Broschüren, Website und App dokumentieren die Werke und weisen den Weg.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen