Das Stadion liegt in einem Grüngürtel im Stadtteil «Lac» nördlich des Zentrums. Fotos: © Herzog & de Meuron

HdM bauen Stadion in Bordeaux

Nach Basel, München und Peking errichten Herzog & de Meuron auch im französischen Bordeaux einen Fussballtempel. Das Basler Büro gewann die zweistufige Bewerbung für den Bau des «Stade Bordeaux Atlantique».

Nach Basel, München und Peking errichten Herzog & de Meuron auch im französischen Bordeaux einen Fussballtempel. Das Basler Büro gewann die zweistufige Bewerbung für den Bau des «Stade Bordeaux Atlantique» zusammen mit einem Konsortium für Finanzierung, Planung und Bewirtschaftung. Das Stadion liegt in einem Grüngürtel im Norden des Stadtzentrums und reagiert mit einer rechteckigen Grundform auf die natürliche Umgebung, die vom Landschaftsarchitekten Michel Desvigne gestaltet wird. Das filigrane Dach wird von einem Wald aus dünnen Stützen getragen, die über dem abgetreppten Sockel in die Höhe ragen. Konzentrische Rippen prägen die Untersicht der Decke. Dazwischen lassen Schlitze Licht einfallen. Im Innern des Stadions erscheint das Dach geschlossen, um die Blicke der 43'000 Zuschauer auf das Spielfeld zu fokussieren. Die Sportanlage soll 2015 eröffnet werden – ein Jahr vor der Austragung der EM 2016 in Frankreich.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen