Hans Ulrich Obrist (*1968) kuratiert die Ausstellung 'Lucius Burckhardt and Cedric Price – A stroll through a fun palace' im Schweizer Pavillon. Fotos: Youssef Nabil

Hans Ulrich Obrist

Der Kurator des Schweizer Pavillons erklärt, was Lucius Burckhardt und Cedric Price gemeinsam haben und welcher Beitrag ihm von der letzten Biennale geblieben ist.

Heute eröffnet die Architekturbiennale in Venedig. In einer Folge von zehn Beiträgen stellen wir einige Akteure und ihren Beitrag vor. Diese Woche: der elfte! Der Kurator Hans Ulrich Obrist zu dem von ihm konzipierten Schweizer Beitrag. 1. Mit einer stetig wachsenden Fülle überfordert die Architekturbiennale ihre Besucher. Mit welcher Strategie reagieren Sie darauf? Der Schweizer Pavillon soll ein Ort sein, in welchem über die gesamte Dauer der Biennale ein interdisziplinärer Austausch stattfindet. An diesem beteiligt sein werden unter anderem die Architekten Herzog & de Meuron, aber auch Künstler wie Liam Gillick, Dan Graham, Dominique Gonzalez-Foerster, Philippe Parreno und Tino Sehgal. Es wird also kein Tag gleich sein wie der andere.
 2. Was haben Lucius Burckhardt und Cedric Price gemeinsam, ausser, dass sie verkannt sind?Lucius Burckhardt (1925–2003) und Cedric Price (1934–2003) waren zwei bedeutende Visionäre, deren Werk auch im 21. Jahrhundert nachhallt und neue Generationen insp...
Hans Ulrich Obrist

Der Kurator des Schweizer Pavillons erklärt, was Lucius Burckhardt und Cedric Price gemeinsam haben und welcher Beitrag ihm von der letzten Biennale geblieben ist.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch