Gewinnt den Publikumspreis: Im Viadukt von EM2N Fotos: Georg Aerni

Gute Bauten: Viaduktbögen gewinnen Publikumspreis

Die Stadt Zürich hat zum 16. Mal die Auszeichnung für gute Bauten verliehen. Prämiert wurden elf Projekte. Den erstmalig mittels Online-Abstimmung verliehenen Publikumspreis gewinnen die umgenutzten Viaduktbögen von EM2N.

Die Stadt Zürich hat zum 16. Mal die Auszeichnung für gute Bauten verliehen. Prämiert wurden elf Projekte, darunter das Schulhaus Leutschenbach von Christian Kerez, das SIA-Haus von Romero & Schaefle Architekten oder die Tramhaltestelle Limmatplatz von Baumann Roserens Architekten. Den erstmalig mittels Online-Abstimmung verliehenen Publikumspreis gewinnen die umgenutzten Viaduktbögen von EM2N Architekten. «Wer im öffentlichen Raum baut, ist der Öffentlichkeit gegenüber verpflichtet. Nicht nur etwas qualitativ Gutes zu bauen, sondern auch immer wieder zu erklären, was gute Qualität ist und warum sie für eine Stadt von nachhaltigem Wert ist», sagte Stadtrat André Odermatt anlässlich der Preisverleihung.

Aus über 100 eingereichten Objekten kamen 32 Objekte in die engere Wahl, elf Bauten wurden schliesslich ausgezeichnet. Die städtebauliche Einordnung, die Qualität der Architektur, die Konstruktion und die Innovation, waren die Kriterien nach denen die Jury die eingereichten Projekte beurteilte. In der Jury sassen Stadtpräsidentin Corine Mauch, Stadtrat André Odermatt, Patrick Gmür (Direktor Amt für Städtebau), Brigit Wehrli (Direktorin Stadtentwicklung), Elisabeth Boesch (Architektin), Andrea Deplazes (Architekt), Annette Gigon (Architektin), Matthias Sauerbruch (Architekt) und Luca Selva (Architekt). Vom 30. September bis 9. Oktober 2011 sind die Bauten im Museum für Gestaltung Zürich zu sehen.

Die ausgezeichneten Bauten 2006-2010

– Wohnüberbauung Aspholz Nord, Mühlackerstrasse 112–118
Bauträgerschaft: BVK Personalvorsorge des Kantons Zürich
Architektur: pool Architekten, Zürich
– ABZ-Siedlung Wolfswinkel, Wolfswinkel 12–24, 12a–24a
Bauträgerschaft: ABZ, Allgemeine Baugenossenschaft Zürich
Architektur: Egli Rohr Partner AG, Baden
– Wohnsiedlung Werdwies, Bändlistrasse 22–34, Grünauring 25–37
Bauträgerschaft: Stadt Zürich, Amt für Hochbauten und Liegenschaftenverwaltung
Architektur: Adrian Streich Architekten AG, Zürich
– Mehrfamilienhaus Rondo, Greifenseestrasse 4
Bauträgerschaft: Rondo-Bau GmbH, Kloten
Architektur: Graber Pulver Architekten AG, Zürich
– Seniorenresidenz Spirgarten, Spirgartenstrasse 2
Bauträgerschaft: Atlas Stiftung, Zürich
Architektur: Miller & Maranta AG, Basel
– Wohn- und Geschäftshaus Selnau, Gerechtigkeitsgasse 2
Bauträgerschaft: Einfache Gesellschaft Selnau
Architektur: PARK Peter Althaus Markus Lüscher, Zürich
– SIA-Haus, Selnaustrasse 12/16
Bauträgerschaft: SIA Haus AG, Zürich
Architektur: Romero & Schaefle Architekten AG, Zürich
– Schulhaus Leutschenbach, Saatlenfussweg 3
Bauträgerschaft: Stadt Zürich, Amt für Hochbauten
Architektur: Christian Kerez Architekten ETH SIA AG, Zürich
– Museum Rietberg, Gablerstrasse 15
Bauträgerschaft: Stadt Zürich, Amt für Hochbauten
Architektur: ARGE Grazioli Krischanitz GmbH, Zürich
– Im Viadukt (Umnutzung Viaduktbögen), Viaduktstrasse/Limmatstrasse
Bauträgerschaft: Stiftung PWG, Zürich
Architektur: EM2N, Mathias Müller, Daniel Niggli, Zürich
– Tramhaltestelle Limmatplatz, Limmatplatz
Bauträgerschaft: Stadt Zürich, Amt für Hochbauten
Architektur: Baumann Roserens Architekten, Zürich

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen