Der Newsletter von «german-architects» stammt künftig nicht mehr aus den Federn von «frei04».

german-architects ohne frei04

«frei04 publizistik» nennen sich die drei Journalisten, die seit 2007 für die Büroplattform «german-architects.com» ein eMagazin aufbauen. Nun trennt sich der Auftraggeber PSA Publishers vom Kollektiv.

«frei04 publizistik» nennen sich die drei Journalisten Ursula Baus, Christian Holl und Klaus Siegele. 2004 verliessen sie gemeinsam die Redaktion eines Stuttgarter Architekturmagazins. Seit 2007 bauten sie für die Büroplattform «german-architects.com» ein eMagazin auf. Jeden Mittwoch kam ihr Newsletter. Nicht mit flotten Kurzhäppchen und neusten Wettbewerbsergebnissen à la BauNetz, sondern mit, für das schnelle Medium erstaunlich tiefschürfenden, aber immer lesenswerten Beiträgen – über Themen, die selbst von manchen Print-Kollegen gern mal als «zu trocken» links liegen gelassen werden: Stadtsoziologie und Baupolitik, Zwischennutzung oder der heutige Wärmedämmwahn. Gesellschaftsrelevanz ging «frei04» vor Formalästhetik. Ihr Auftraggeber, PSA Publishers, bekam statt der erwarteten «Petersilie» für eines seiner 17 Länderportale eine veritable Onlinepublikation. Die baute sich in der deutschen Fachwelt einen guten Ruf auf. Die Abonnentenzahl war hoch, die Zugriffsraten auf den Inhalt, la...
german-architects ohne frei04

«frei04 publizistik» nennen sich die drei Journalisten, die seit 2007 für die Büroplattform «german-architects.com» ein eMagazin aufbauen. Nun trennt sich der Auftraggeber PSA Publishers vom Kollektiv.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch