Freude, Lust und Liebe

Zwei Wohnhäuser aus Holz machen in Cham gute Laune. Mit sprühenden Details, frischen Farben und Räumen zum Aneignen. Eine Erkundung mit den Architekten Marc Loeliger und Barbara Strub.

Fotos: Roland Bernath
Samstagnachmittag am Rande von Cham. Es war eine dieser Besichtigungen, an denen Architekten ihren Freunden und Kolleginnen ihr frisch gebautes Werk vorstellen. Doch etwas war anders. Mobility-Autos stauten sich. Hundertschaften angereister Architektinnen erklommen die Treppen der farbigen Häuser, marschierten von einem zum nächsten, assen unterm schmucken, aus Stahlplatten gefalteten Pavillondach Würste vom Grill. Auf den Veranden und Laubengängen bestaunten sie die Stützen und Balken, Latten und Bretter, schräg abgesägt, farbig lasiert oder naturbelassen. Vor den roten oder grünen Fassaden leuchteten orangene Vorhänge an einer grasgrün lackierten Schiene, und eine rote Kordelbespannung sorgte dafür, dass keines der Architektenkinder abstürzte. Ihre Eltern taumelten vor Freude wie benommen die geschwungenen Wege zwischen den Staudenhügeln und Baumreihen entlang, entdeckten immer wieder eine originelle Detaillösung, eine weitere Farbe, einen zusätzlichen Materialwechsel, eine andere Oberfläche...

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch