kit architects: Andreas Schelling, Roman Loretan, Gianet Traxler (v.l.n.r.)

Foundation Award für kit architects

Die Gewinner des ersten Foundation Award 2010 heissen kit architects. Der Förderpreis für Schweizer Jungarchitekten wurde dieses Jahr zum ersten Mal vergeben.

Mit der Auszeichnung wird das junge Zürcher Büro für seinen Entwurf für die Erweiterung des Schulhauses Rafz ausgezeichnet, mit dem die Architekten im Wettbewerb den 5. Rang belegten. Neben dem eingereichten Projekt würdigt der Preis auch das Büro selbst, das «viele Ideen hat und neuartige Konzepte kreativ umsetzen möchte», wie es im Jurybericht heisst. Mit der Anerkennung erhält das Architekturbüro Sachpreise im Wert von 17'000 Franken. Der Foundation Award wird von der ComputerWorks AG, swiss-architects.com, dem Online-Kultursender art-tv.ch sowie Hewlett Packard vergeben. Der Architekturpreis fördert Schweizer Jungarchitekten, deren Sprung in die Selbstständigkeit nicht länger als drei Jahre zurückliegt. Bewerbungen für das nächste Jahr werden ab sofort bis zum 30. April 2011 entgegengenommen.