weiterlesen mit Abo
«Remote Material Deposition»

Fliegende Lehmzylinder

Eine Mischung aus Lehm, Sand und Wasser zu 1,8 Kilo schweren Zylindern gepresst wird mit einem Druckluftstoss ein paar Meter weit durch den Raum katapultiert. Aus den Lehmzylindern entstehen Mauern, die – wie im jüngsten Experiment – archaischen Rundhäusern ähneln.

Das Forschungsprojekt «Remote Material Deposition» der Professur «Architektur und digitale Fabrikation» von Fabio Gramazio und Matthias Kohler der ETH Zürich wurde in den letzten Wochen im Sitterwerk in St.Gallen umgesetzt. Aus 27 Tonnen Material entstanden mannshohe Mauern. Beim Forschungsprojekt geht es um die Frage, wie Material mit einem Roboter an einen genau bestimmten Ort gebracht werden kann – in diesem Fall aus Distanz hingeworfen. Als Grundlagen braucht es nicht nur das Design einer Struktur. Nötig ist auch die Suche nach der Zusammensetzung des Baumaterials, die Berechnung der ballistischen Wurfbahnen, die Steuerung des Roboters und die Kontrolle mittels eines Scanners. Das Projekt «Remote Material Deposition» untersucht damit sowohl digitale als auch materielle Prozesse und ihre Auswirkung auf die Architektur. In St.Gallen wurde die Mischung des Materials in Zusammenarbeit mit der Kunstgiesserei und der Materialbibliothek ausgetüftelt. Entstanden sind Raumstrukturen mit einem künstleri...
Fliegende Lehmzylinder

Eine Mischung aus Lehm, Sand und Wasser zu 1,8 Kilo schweren Zylindern gepresst wird mit einem Druckluftstoss ein paar Meter weit durch den Raum katapultiert. Aus den Lehmzylindern entstehen Mauern, die – wie im jüngsten Experiment – archaischen Rundhäusern ähneln.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch