Das Tramdepot Bern von Penzel Valier. Fotos: Laurent Mäusli

Entwerfen mit Tragwerken

Im Architekturforum Zürich sprach gestern Abend der Architekt Christian Penzel über die gemeinsame Arbeit mit dem Ingenieur Martin Valier: «Es geht nicht um das Entwerfen von, sondern um das Entwerfen mit Tragwerken.»

Im Architekturforum Zürich sprach gestern Abend der Architekt Christian Penzel über die gemeinsame Arbeit mit dem Ingenieur Martin Valier. Bekannt geworden war das Büro Penzel Valier durch das Berner Tramdepot, das neben anderen Preisen auch den Goldenen Hasen 2011 von Hochparterre in der Kategorie Architektur gewann. Die grosse, erweiterbare Industriehalle steht stellvertretend für das Selbstverständnis des Teams, das den Dialog zwischen Architekt und Ingenieur ins Zentrum der eigenen Arbeit stellt. Gespickt mit Verweisen zu Arbeiten von Luigi Nervi, Richard Buckminster Fuller, Peter Rice oder Cecil Balmond versuchte Christian Penzel denn auch, die eigenen Arbeiten an dieser Schnittstelle zu erklären. Unter den Schlagworten Forschung – als Suche nach allgemeiner Erkenntnis – und Findung – als offener Prozess und die Suche nach Spezifischem – legte er das im Büro Penzel Valier vertretene Verständnis von Architektur dar.
Die wichtigsten Gedanken führte er unter dem Schlagwort «Legitimation der Form» aus. Er erklärte, dass architektonische und räumliche Überlegungen bei Penzel Valier im Vordergrund stünden und dass die hieraus abgeleiteten Formen erst in einem zweiten Schritt statisch nutzbar gemacht würden. Ziel sei es, das Potential von Tragwerken «für eine Semantik über das Sichtbarmachen der Kräfte hinaus» auszuloten. Es gehe um Hinweise statt Zurschaustellungen von Kräfteverhältnissen und um ein Primat der Kultur statt dem pseudowissenschaftlichen Dogma der heroischen Moderne. Christian Penzel: «Lokale und differenzierte Lösungen sind geschmeidiger und bereichernder als sture Systeme. Wir suchen daher nach Situativ-Spezifischem und nicht nach Systematisch-Generischem. Es geht nicht um das Entwerfen von, sondern um das Entwerfen mit Tragwerken.»

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen