Der Abbruch ist besiegelt: Sessellift auf den Weissenstein bei Solothurn. Fotos: www.seilbahnweissenstein.ch

Endgültiges Aus für Sessellift

Der Sessellift auf den Weissenstein bei Solothurn wird definitiv verschwinden. Der Schweizer Heimatschutz zieht seine kürzlich abgewiesene Beschwerde gegen den Abbruch nicht weiter.

Der Sessellift auf den Weissenstein bei Solothurn wird definitiv verschwinden. Das Bundesverwaltungsgericht hat kürzlich eine Beschwerde des Schweizer Heimtatschutzes gegen den Abbruch abgewiesen. Der Heimatschutz wird den Entscheid nicht weiterziehen, wie er heute bekannt gab. Damit gehe ein einzigartiger Zeuge der schweizerischen Bahntechnikgeschichte unwiderruflich verloren. Ein schwacher Trost bleibt dem Heimatschutz: Die Seilbahn Weissenstein AG will die historische Anlage vor dem Abbruch umfassend dokumentieren und plant eine Ausstellung der alten Bahnteile in der neuen Talstation. Der Heimatschutz begrüsst das Vorhaben und will sich falls notwendig finanziell beteiligen.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen