Mehr Ahnung als Wahrnehmung: Man muss schon genau hinsehen, um zu erkennen, dass die Stützen unterschiedliche Formen und Abstände haben. Fotos: Ruedi Walti

Ein Haus ist kein Baum

Das Seniorenwohnhaus von Luca Selva Architekten in Basel irritiert. Beim Entwurf dieses Gebäudes ist ein Bild zum Selbstläufer geworden.

Einen Wald erwartet man nicht, mitten in Basel. Es ist auch eher ein Wäldchen, das östlich vom Bahnhof SBB zwischen Güterbahnhof und Autobahnviadukt ein tristes Dasein fristet. Als Teil des aufgelassenen Fabrikareals der Miba siehe Seite 51 findet sich der im Lauf von hundert Jahren verwilderte Villengarten plötzlich in einem Dienstleistungspark namens City Gate wieder. Er ist sogar wichtiges Kriterium «der Identitätsbildung und der Vermarktung» desselben, wie das Beurteilungsgremium des Studienauftrags schrieb. Diener & Diener diente der Wald als Analogie für ihren Masterplan. In den beschreibenden Texten liest man Begriffe wie «Wildnis», «Waldpark», «natürlicher Waldbewuchs mit hohen Bäumen». Vier grosse Gebäude gruppieren sich laut den Architekten «um eine Lichtung» und tragen «Bilder von Wald und Bäumen in sich». Der Basler Regierungsrat nennt die bis zu vierzig Meter hohen Baukörper in seiner Vorlage «künstliche Bäume». Zwei davon stehen mittlerweile: ein liegendes, dunkles Bürogebäude von Diener & Diener und Luca Selvas frisch bezogenes Seniorenwohnhaus, hoch und weiss. Davor spriessen zaghaft die Bäume eines neu angelegten Waldstücks. Die meisten davon wenig mehr als mannshoch.Starke KonstruktionDer Bauherr wollte Flexibilität, auch deshalb stehen die tragenden Stützen des Seniorenhauses vor der Fassade. Im Erdgeschoss weicht die Fassadenhaut weit hinter die Pfeilerfüsse zurück und formt einen schiefwinkligen Zugangstrichter. Von da geht es in die öffentliche Cafeteria, hoch in die Pflegezimmer der ersten beiden Obergeschosse oder in die rund hundert Seniorenwohnungen darüber. Diese sind knapp geschnitten und klug proportioniert, mit einer geräumigen Loggia und bandartigen Fenstern, vor denen sich immer wieder überraschend eine der mächtigen Aussenstützen sperrig ins Stadtpanorama schiebt. Im Gegensatz zu vielem anderen im Innern en...
Ein Haus ist kein Baum

Das Seniorenwohnhaus von Luca Selva Architekten in Basel irritiert. Beim Entwurf dieses Gebäudes ist ein Bild zum Selbstläufer geworden.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?