Das Lausanner Architekturbüro Dreier Frenzel gewinnt den Waadtländer Kulturpreis für Baukultur 2020. Fotos: Younès Klouche

Dreier Frenzel gewinnen Waadtländer Kulturpreis

Das Lausanner Architekturbüro Dreier Frenzel gewinnt den Waadtländer Kulturpreis für Baukultur 2020.

Ausgezeichnet wird das Büro für sein Engagement um das gebaute Kulturerbe des Kantons und die Qualität der gebauten Umwelt. Dreier Frenzel zeichnen unter anderem für das ‹Ecoquartier Jonction› in Genf, das Wohnhaus Verdeaux in Renens und die Erweiterung des Schloss Chillon verantwortlich. Der Preis ist mit 20'000 Franken dotiert und wird am Freitag, 2. Oktober 2020, verliehen. Die Feier wird unter www.fvpc.ch/ceremonie direkt übertragen.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen