Der neu gebrauchte Stall

Wo die Kühe wohnten, ist nun ein Arbeits- und Produktionsort. Georg Bechter baute den nicht mehr gebrauchten Stall seines Vaters in Hittisau im Bregenzerwald für sein Architekurbüro und seine Leuchtenfirma um.

Fotos: Adolf Bereuter

Wo die Kühe wohnten, ist nun ein Arbeits- und Produktionsort. Georg Bechter baute den nicht mehr gebrauchten Stall seines Vaters in Hittisau im Bregenzerwald für sein Architekurbüro und seine Leuchtenfirma um.

Ställe und Scheunen prägen die Landschaft des Bregenzerwaldes. So auch der einst grösste Stall von Hittisau. Georg Bechter, aufgewachsen auf dem Hof, ist heute Architekt und Designer. Als sein Vater starb und somit die Nutzung des grossen Hofes ungewiss war, sah er das als Chance, sein Architektur- und Designbüro  und seine Leuchtenfirma mit insgesamt 15 Mitarbeitern unter einem Dach zu vereinen. Lichte Räume Wo noch vor drei Jahren die Kühe im Stall standen, werden heute in der Gipsmanufaktur Leuchten in Form gegossen. In der grosszügigen Scheune ist die Bürofläche auf zwei Etagen versorgt und lässt noch immer die Offenheit des ehemaligen Raumes spüren. Dort wo früher die Maschinen unter einem großen Vordach gelagert wurden, ist heute ein Wintergarten mit Küche und Erschliessungsbereich. Dreimal in der Woche wird hier gekocht von der guten Fee, welche im Wintergarten neben Feigen, Indubanane und sonstigen Südfrüchten auch das im Bregenzerwald übliche Gemüse zieht. Und wo bisher die Ja...

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
Mehr erfahren

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch