Velonight: Prominente Referenten radeln zu den Architekturikonen in der Stadt, die nie schläft. Fotos: Paulo Barcellos Jr. (Creative Commons-Lizenz)

Delirious New York – by night, by bike

Velonight lädt ein zu einer Fahrradtour der besonderen Art: In der Nacht vom 1. auf den 2. Oktober radeln Rem Koolhaas, Peter Eisenman und weitere Architekturgrössen zu New Yorks kulturellen und architektonischen Schätzen.

Velonight lädt ein zu einer Fahrradtour der besonderen Art: In der Nacht vom 1. auf den 2. Oktober radeln Rem Koolhaas, Peter Eisenman und weitere Architekturgrössen zu New Yorks kulturellen und architektonischen Schätzen der Nachkriegszeit. Die von Sergey Nikitin ins Leben gerufene Veranstaltung fand zuvor bereits in Rom, Moskau, Terni und St. Petersburg statt. Die Tour führt die schlaflosen Velofahrer vom Guggenheim Museum bis nach Downtown Manhattan. Neben Koolhaas und Eisenman schwingen sich auch Guy Nordenson, Jean-Louis Cohen, Ken Jackson und Tony Fletcher auf den Sattel und berichten über die Ikonen und Fehlplanungen der Stadt. Bei einem Picknick im Morgengrauen auf dem Pier 1 des Brooklyn Bridge Parks lassen die Biker die Nacht ausklingen. Wem die Ankündigung zu kurzfristig ist, dem bietet sich nächstes Jahr die Möglichkeit, die Architektur im Big Apple geführt zu erkunden: Hochparterre lädt im März 2012 ein zur Städtereise nach Manhattan.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen