Die dritte und letzte Ausgabe des Eternit-Magazins NiVo.

Das «NiVo» sinkt

Das Eternit-Magazin «NiVo» ist Geschichte. Nach nur drei Nummern stellt die Unternehmensgruppe FibreCem das sorgfältig gemachte Jahresheft ein. Doch schon die aktuelle Ausgabe bewegt sich in Richtung PR.

«Hohes NiVo» betitelten wir im Frühjahr 2012 eine Meldung. Die Eternit-Unternehmensgruppe FibreCem hatte eine schöne neue Jahrespublikation namens «NiVo» ins Leben gerufen, ein Magazin, das neben gebauten Referenzen auch Reportagen, Interviews und Rückblicke in die Geschichte des Bauens mit Eternit lieferte. Der aktuellen dritten Nummer lag eine Mitteilung bei: «Leider wird diese Ausgabe der NiVo zugleich auch die letzte sein.» Was umso mehr überrascht, wenn im Heft auf die nächste Ausgabe verwiesen wird. Was ist da los?Bei FibreCem in Niederurnen sagt man, das sei eine Entscheidung der Konzernleitung in Zusammenhang mit einem Re-branding. Ab sofort decke das bisher auf den Exportmarkt beschränkte Projektschau-Magazin «Swisspearl Architecture» auch die Schweiz ab. Die nächste Nummer erschiene inhaltlich angepasst und mehrsprachig, wohl im Herbst 2014. Schade. Doch ein Blick ins «NiVo» Nummer 3 erzeugt den Eindruck, dass auch dieses von der Wienerin Manuela Hötzl redaktionell betreute Heft in...
Das «NiVo» sinkt

Das Eternit-Magazin «NiVo» ist Geschichte. Nach nur drei Nummern stellt die Unternehmensgruppe FibreCem das sorgfältig gemachte Jahresheft ein. Doch schon die aktuelle Ausgabe bewegt sich in Richtung PR.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch