Die Hauptschau zeigt, wie die Architektur mit immer mehr Technik aufgerüstet wird.

Das Biennale-Alphabet

Kurator Rem Koolhaas analysiert in Venedig die 15 Grundelemente des Bauens vom Balkon bis zur Wand. Hochparterre präsentiert das Alphabet zur Architekturbiennale, von A wie Afrika bis Z wie Zeitung.

A wie AfrikaAn der Biennale sind dieses Mal mit 65 Ländern aus sechs Kontinenten so viele Nationen wie noch nie vertreten. Doch aus Afrika kommen nur gerade fünf. Wer mehr über das Bauen auf dem schwarzen Kontinent erfahren will, besucht die Ausstellung «young architects in africa», einer der «collateral events» in Venedig. Hier präsentiert ein Dutzend Nachwuchsarchitekten ihre Werke.B wie BetonDer Beton ist der Baustoff der Moderne. Immer wieder begegnet man darum in den Länderpavillons dem Material. Irland fokussiert auf die betonierte Infrastruktur, andere feiern die vorfabrizierte Sichtbetonarchitektur und in «Monditalia» trifft man auf Antonionis Betonkuppel, die Dante Bini auf einem Luftkissen gegossen hat.C wie ComputerComputergeneriertes oder PC-Imaginiertes gibt es in Venedig dieses Mal wenig zu sehen. Die Moderne kam noch ohne Tastatur und Maus aus. Darum fehlen Blobs, fancy Shapes und glänzende Renderings. Zu sehen gibt es stattdessen viel «analoge» Architektur. Die Digitalisierung sp...
Das Biennale-Alphabet

Kurator Rem Koolhaas analysiert in Venedig die 15 Grundelemente des Bauens vom Balkon bis zur Wand. Hochparterre präsentiert das Alphabet zur Architekturbiennale, von A wie Afrika bis Z wie Zeitung.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch