Parity Talks V: Actions and Accountability

Chancengleichheit am Architekturdepartement der ETH?

Nachdem die ETH Zürich die letzten ‹Parity Talks› aufgrund von Covid19 abgesagt hat, findet nächste Woche die fünfte Ausgabe online statt.

In den letzten Jahren schlug das Thema Chancengleichheit an der ETH Zürich Wellen. Seither blieben Mitarbeitende und Studierende nicht unbeteiligt. Ein Ergebnis davon war die Gründung der ‹Parity-Group›, welche mit klaren Forderungen und regelmässigen Events die Themen Diversität und Gender-Parity auf die Agenda der Hochschule gesetzt hat. Bereits vier Mal veranstalteten sie Workshops und Diskussionen unter dem Namen ‹Parity Talks› und schufen so eine Plattform für ihre Anliegen. Da sie die letzte Veranstaltung aufgrund von Covid19 absagen mussten, findet die fünfte Ausgabe der ‹Parity Talks› nun online statt.  Am 6. und 7. Oktober 2020 lädt die ‹Parity-Group› deshalb Interessierte ein, sich über Zoom an den Workshops zu beteiligen. Internationale Rednerinnen und Redner diskutieren dort über Chancengleich und Diversität:

– ETHics: Building a Culture for Speaking Up (Gast: David James Roberts)

– Table Manners: Investigating Structures of Critique (Gast: Brady Burroughs)

– Global Networks of Solidarity: Beyond the School (Gast: Petra Van Brabandt)

– Defining Diversity: 100 Questions (Gast: Khensani De Klerk  & Solange Mbanefo)

– Building Parity (Gast: Jane Hall)

Weitere Informationen zur Teilnahme und den Workshops finden Sie hier.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen