Pascal Gysin ist neuer Präsident des BSLA. Fotos: Armin Roth, Basel / zVg

BSLA mit neuem Steuermann

Pascal Gysin ist neuer Präsident des Bundes Schweizer Landschaftsarchitekten und –architektinnen BSLA. Er löst Brigitte Nyffenegger nach acht Jahren an der Spitze ab.

Gysin ist Inhaber des Büros pg landschaften in Sissach. Der neue Präsident will sich vor allem den drängenden Fragen bezüglich Ausbildung und der gerechten Vergabe und Honorierung widmen. An der Generalversammlung präsentierte der BSLA auch erstmals das definitive Programm für den Weltkongress IFLA 2011, der grössten Versammlung von Landschaftsarchitekten der Welt. Während dreier Tage werden in und um Zürich Referate gehalten, Exkursionen unternommen und Ideen ausgetauscht. Über 800 Fachleute aus der ganzen Welt haben sich bereits angemeldet für die Tagung und damit die Erwartungen deutlich übertroffen.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen