Fünf Wohnungen in Binningen, die sich als ein Haus präsentieren. Fotos: Walter Mair

Bildersturm

Visuell trickreich fügen Lütjens Padmanabhan Architekten ein fünf Wohnungen grosses Haus ins Binninger Einfamilienhausquartier. Es zeigt Freude am Figürlichen und ist städtisch-kultiviert. Ein Haus mit Gesicht und Persönlichkeit, aussen wie innen.

Wie eine Katze steht der Briefkasten neben der Haustür, wie eine Kappe schützt ein Vordach den Eingang – ‹wie etwas›, das kommt einem beim Betrachten dieses Mehrfamilienhauses oft in den Sinn. Das liegt sicher an der Freude am Figürlichen, das die beiden Architekten auszeichnet. Das liegt aber auch an den visuellen Kniffen, mit denen sie das fünf Wohnungen grosse Haus in das Einfamilienhausquartier von Binningen einpassen. Über der Eingangsecke wächst die Fassade der beiden unteren Geschosse über das Attikageschoss zu einer stattlichen Höhe. Sind die Fenster der Seitenfassade pragmatisch verteilt, zeigen sich auf den beiden Strassenseiten markante Gesichter: Die Öffnungen bilden mit Blech- und Putzfeldern symmetrische Figuren. Neben dem Eingang gibt ein weisses Feld im grauen Putz dem Baukörper einen lichten Sockel. Durch diese Gliederung und die Fensterfigur wirkt das Haus zur Strasse wie eine Villa.Auch im Innern wird dem Auge viel Gewicht zugesprochen. Doppelflügeltüren und ein Boden aus ...
Bildersturm

Visuell trickreich fügen Lütjens Padmanabhan Architekten ein fünf Wohnungen grosses Haus ins Binninger Einfamilienhausquartier. Es zeigt Freude am Figürlichen und ist städtisch-kultiviert. Ein Haus mit Gesicht und Persönlichkeit, aussen wie innen.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch