Der Hauptpreis ging an den Fotografen Oliver Heinl. Fotos: Oliver Heinl

Bilder sind auch nur Häuser

Heute Abend wird der Europäische Architekturfotografie-Preis 2021 verliehen. Was diskutieren 7 Jurorinnen, wenn sie sich über 90 Fotoserien beugen? Ein Hochparterre-Redaktor war Teil der Jury und berichtet.

Was unterscheidet die künstlerische Ausdrucksstärke von der kompositorischen? Und was Himmelherrgott ist stilistische Umsetzungsstärke? Vielleicht ist es ungünstig, das als Jurymitglied des Europäischen Architekturfotografie-Preises zu schreiben, doch bei der Vorbeurteilung der 90 eingereichten Bilderserien brachten mich die Feinverästelung der Kriterien ins Schwitzen. Zum Glück war ich der einzige Juror, der von Kameras keine Ahnung hat. Und entschied, mich mit der Differenzierung zwischen Form und Inhalt zufrieden zu geben. Hat bis jetzt immer funktioniert. Architektur und Fotografie – als fände das mal eben so zusammen! Eine Woche vor der Jury diskutierte ich das mit einem Freund – ein Fotograf, der sich neuerdings Architekturfotograf nennt, denn von etwas müsse man ja leben. Bei einem Blindtest fand ich nicht, wie er, seine Fotos besser, sondern die eines anderen Fotografen mit Architekturhintergrund, der das gleiche Haus dokumentiert hatte. Statt dem Objekt stand dort der Raum im Mittelpunk...
Bilder sind auch nur Häuser

Heute Abend wird der Europäische Architekturfotografie-Preis 2021 verliehen. Was diskutieren 7 Jurorinnen, wenn sie sich über 90 Fotoserien beugen? Ein Hochparterre-Redaktor war Teil der Jury und berichtet.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
Mehr erfahren

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch