Bereiten ihrem einstigen Lehrer eine Bühne: Jacques Herzog und Pierre de Meuron. Fotos: Gabriel Fraga de Cal

Biennale Countdown 5: Herzog & de Meuron

In einer Folge von zehn Beiträgen stellen wir Akteure und ihren Biennale-Beitrag vor. Herzog & de Meuron gestalteten den Schweizer Beitrag ‹A stroll through a fun palace›.

Am 6. Juni eröffnet die Architekturbiennale in Venedig. In einer Folge von zehn Beiträgen stellen wir einige Akteure und ihren Beitrag vor. Herzog & de Meuron gestalteten den Schweizer Beitrag A stroll through a fun palace, mit dem der Kurator Hans Ulrich Obrist den Besuchern einen performativen Zugang zu den Archiven von Lucius Burckhardt und Cedric Price ermöglichen will. Herzog & de Meuron co-kuratiert die Präsentation zu Burckhardt in Zusammenarbeit mit der Lucius & Annemarie Burckhardt Stiftung und dem Martin Schmitz Verlag. Das temporäre Archiv von Price wird co-kuratiert von Mirko Zardini, Direktor des Canadian Centre for Architecture (CCA). Zur Präsentation des temporären Archivs haben die Basler Architekten im Grafiksaal des Schweizer Pavillons eine «ortsspezifische Komposition» entwickelt, die laut Pro Helvetia «ein neues Wissens- und Ideensystem hervorbringen soll». Jacques Herzog beantwortete unsere drei Fragen.Welchen Raum bereitet ihr den beiden Figuren Burckhardt und Pric...
Biennale Countdown 5: Herzog & de Meuron

In einer Folge von zehn Beiträgen stellen wir Akteure und ihren Biennale-Beitrag vor. Herzog & de Meuron gestalteten den Schweizer Beitrag ‹A stroll through a fun palace›.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch