Stephan Trüby ist in Venedig die Rechte Hand des Kurators Rem Koolhaas. Fotos: David von Becker für ARCH+

Biennale Countdown 2: Stephan Trüby

Anfang Juni eröffnet die Architekturbiennale in Venedig. Diese Woche berichtet der Architekturtheoretiker Stephan Trüby aus dem engsten Kuratorenkreis um Rem Koolhaas.

Am 7. Juni eröffnet die Architekturbiennale in Venedig. In einer Folge von zehn Beiträgen stellen wir einige Akteure und ihren Beitrag vor. Diese Woche: der Architekturtheoretiker Stephan Trüby.Das Kuratorium der diesjährigen Biennale ist vielschichtig. Wie viele Personen sind involviert? Wer ist zuständig für was?Die Rolle von Rem Koolhaas bei der Architekturbiennale 2014 sollte man sich nicht als ein fortwährendes Delegieren vorstellen, sondern als ein extrem aktives Involviertsein und Entscheiden von der ersten Ideen bis hin zur Eröffnung – was bei einem Menschen mit weltweit so vielen Baustellen und anderen Aufgaben konditionell schon erstaunlich ist. Ich habe – als einer der beiden «OMA/AMO-Externen» mit separatem Biennale-Vertrag – von der frühesten Planungsphase an den Bereich «Research und Development», also ein ziemlich weites und nicht abgrenzbares Feld verantwortet. Vor allem habe ich gemeinsam mit Rem Koolhaas drei Semester lang das Harvard Rotterdam Studio geleitet, in dem ...
Biennale Countdown 2: Stephan Trüby

Anfang Juni eröffnet die Architekturbiennale in Venedig. Diese Woche berichtet der Architekturtheoretiker Stephan Trüby aus dem engsten Kuratorenkreis um Rem Koolhaas.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch