Mahallas (Arabisch für Quartier) sind traditionelle Quartiere in Usbekistan. Fotos: Christ & Gantenbein

Biennale Countdown 1: Christ & Gantenbein

Christ & Gantenbein bestreiten den ersten Biennale-Auftritt von Usbekistan. ‹Mahalla: Urban Rural Living› erforscht die traditionellen Quartiere des zentralasiatischen Staates. Victoria Easton zum Projekt.

Wieso verantwortet Ihr den nationalen Biennaleauftritt von Usbekistan? Die usbekische ‹Art and Culture Development Foundation› hatte Interesse an den Forschungsarbeiten von Christ & Gantenbein an der ETH Zürich gezeigt und eine Zusammenarbeit vorgeschlagen. Somit präsentieren wir im Rahmen des ersten usbekischen Pavillons an der Architekturbiennale in Venedig nun als Kuratoren eine Reihe von Interventionen, die auf urbanistischen und architektonischen Fallstudien von sogenannten ‹Mahallas› basieren. Mahallas (Arabisch für Quartier) sind traditionelle Quartiere in Usbekistan. Sie sind über Jahrhunderte gewachsen, eng mit der Geographie, dem Klima, der landwirtschaftlichen Produktion und der islamischen Religion verbunden. Die Forschungsarbeiten wurde kollaborativ mit dem CCA Tashkent, einem interdisziplinären Labor für junge und aufstrebende Künstler*innen und Architekten*innen, mit mehreren lokalen Wissenschaftler*innen und mit der lokalen Bevölkerung durchgeführt. Wir konn...
Biennale Countdown 1: Christ & Gantenbein

Christ & Gantenbein bestreiten den ersten Biennale-Auftritt von Usbekistan. ‹Mahalla: Urban Rural Living› erforscht die traditionellen Quartiere des zentralasiatischen Staates. Victoria Easton zum Projekt.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
Mehr erfahren

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch