Beat Consoni im Gespräch an der Vernissage. Fotos: i2a

Beat Consoni in Vico Morcote

Beat Consoni stellt in der Architekturgalerie i2a in Vico Morcote seine Vorstellung von Raum und Architektur aus. Er zeigt mit Kamerafahrten wie unkultiviert der Raum Bodensee – sein Raum – gestaltet und bebaut wird.

Beat Consoni lebt und arbeitet in der Bodenseeregion. In der Ausstellung der Galerie i2a in Vico Morcote thematisiert er die Qualität unserer Siedlungsräume und das Wechselspiel von Architektur und Raumplanung – an Hand seiner Vision für eine Bodenseegemeinde, der tatsächlichen baukulturellen Entwicklung seines Terrains und punktuellen Lösungsansätzen durch seine Bauten. Gute Einzelbauqualitäten zu realisieren reicht nicht. Will sich eine Gemeinde, eine Region zukunftsfähig entwickeln, braucht es räumliche Gestaltungsabsichten. Wer äussert diese und wer trägt diese? In der Uferzone zwischen Altenrhein und Arbon verteilen sich die raumplanerischen Kompetenzen auf einer Länge von 12 km auf 10 Gemeinden, in zwei Kantonen. Sie zeichnen verantwortlich für die Gestaltung eines Lebensraumes für ca. 55.000 Einwohner. Darüber hinaus ist das Bodenseeufer ein Naherholungsgebiet für ein weit grösseres Einzugsgebiet - vom Rheintal bis nach St. Gallen, von den Uferstädten bis hinauf zu den Dörfern im A...
Beat Consoni in Vico Morcote

Beat Consoni stellt in der Architekturgalerie i2a in Vico Morcote seine Vorstellung von Raum und Architektur aus. Er zeigt mit Kamerafahrten wie unkultiviert der Raum Bodensee – sein Raum – gestaltet und bebaut wird.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch