Der Milchviehlaufstall im bernischen Rubigen überzeuge, findet die SL: Die Fassade sei sorgfältig gestaltet, der Stall gut bepflanzt und die Erschliessungsflächen seien so klein wie möglich gehalten.

Bauer sucht... Architektin

Standort, Grösse, Gestaltung: Ein neuer Leitfaden will eine bessere Baukultur in der Landwirtschaft. Doch dazu braucht es auch den Bauernverband, die Landfrauen und die Architektinnen und Architekten.

Grössere Betriebe, grössere Maschinen, strengerer Tierschutz, nur noch ein Hauptstall pro Hof statt wie früher mehrere Weideställe: Sie treiben die Stallblähung voran, die stetige Vergrösserung landwirtschaftlicher Bauten. Neue Grossställe ragen dann wuchtig und einsam aus der grünen Wiese, deren Erhalt ja gerade den Bauern am Herzen liegen sollte. Aber ein Baugesuch für einen «Norm»-Stall auf der grünen Wiese, das sei halt schneller gemacht und gehe unkomplizierter als bestehende Gebäude umzubauen und zu ergänzen, sagte Markus Hausammann an Medienkonferenz der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz (SL) letzten Freitag. Hausammann ist Landwirt, Alt-Nationalrat und Präsident des Thurgauer Bauernverbandes und will zusammen mit der SL helfen, die Baukultur in der Landwirtschaft zu heben. Im neuen Leitfaden für landschaftsverträgliche Ställe fordert die SL eine ausführliche Auseinandersetzung mit der Landschaft, die bei der Standortwahl beginnt, und nennt als Grundlagen kantonale Landschaftskonz...
Bauer sucht... Architektin

Standort, Grösse, Gestaltung: Ein neuer Leitfaden will eine bessere Baukultur in der Landwirtschaft. Doch dazu braucht es auch den Bauernverband, die Landfrauen und die Architektinnen und Architekten.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch