Verwaltungsgebäude, Tempel oder Opernhaus? Der «Modelhof» in Müllheim/TG. Fotos: René Hornung

Avalon hält Hof

Daniel Model, Thurgauer Verpackungs-Unternehmerm spricht von seinem virtuellen Staat Avalon. Dieses Wochenende weiht er seinen Regierungssitz in Müllheim/TG ein.

Daniel Model, Thurgauer Verpackungs-Unternehmer, sagt schon länger, er finde sich in diesem Staat nicht wieder. Er plädiert für null Vorschriften, will die Sozialhilfe abschaffen und redet dem Zusammenleben und den schönen Künsten das Wort. Das will er mit seinem virtuellen Staat Avalon erreichen. Die eigenen Münzen sind schon geprägt. Dieses Wochenende weiht er seinen Regierungssitz in Müllheim/TG ein: den «Modelhof» an der Hofstrasse.
 
Das Architektur-Fantasy-Haus hat ihm der örtliche Bildhauer Urs Strähl entworfen. Ein Verschnitt aus Verwaltungsgebäude, Tempel und Opernhaus, mit Renaissance- und Anthroposophie-Zitaten. Der Innenhof ist auf 14 Meter Höhe mit einer Kuppel überdeckt. Zwanzig Räume hat das Haus, einige sehr farbig ausgestattet, andere mit Stofftapeten und klassisch getäfert. Daniel Model stellt das Haus gerne als Ort der Kunst und des Nachdenkens vor. Für sein Musikensemble sucht er ebenso Mitglieder wie für die Schauspielerei und im Haus wird eine Bibliothek «mit den hundert liberalsten Büchern» eingerichtet.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen