Neubau Pfarreiheim Kriegstetten Bauherrschaft: Römisch-katholische Kirchgemeinde Kriegstetten-Gerlafingen; Architektur: ern + heinzl Architekten, Solothurn.

Ausgezeichnete Solothurner Architektur

ern + heinzl Architekten und Edelmann Krell Architekten gewinnen den ‹Priisnagel 2019› für das Pfarreiheim in Kriegstetten und die Sanierung des Alten Zeughaus in Solothurn.

Zum achten Mal hat der Solothurner Regierungsrat den ‹Priisnagel› für Ausgezeichnete Architektur im Kanton Solothurn vergeben. Gewonnen haben der Neubau des Pfarreiheims in Kriegstetten von ern + heinzl Architekten und die Sanierung des Museums Altes Zeughaus in Solothurn von Edelmann Krell Architekten. Eine Anerkennung erhielten dasWohnhaus vis-à-vis in Deitingen von luna productions, der Umbau Bootshaus Ruderclub in Solothurn von phalt Architekten, das Projekt ‹Balsthal weiterdenken› von Ruedi Fluri, die    Turnhalle Hermesbühl in Solothurn Peter Moor und Erneuerung und Neugestaltung der Stadtkirche St. Martin in Olten von Hummburkart Architekten. Alle 59 Eingaben sind bis zum 17. November im Kunsthaus Grenchen zu sehen.

Neubau Pfarreiheim Kriegstetten Bauherrschaft: Römisch-katholische Kirchgemeinde Kriegstetten-Gerlafingen; Architektur: ern + heinzl Architekten, Solothurn.

Sanierung Museum Altes Zeughaus Solothurn Bauherrschaft: Bau- und Justizdepartement des Kantons Solothurn (vertreten durch das Hochbauamt); Architektur: Edelmann Krell Architekten, Zürich.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen