Ästhetik und Technik: Aufzug im Parlamentsgebäude in Bern

Aufzugstagung: Jetzt anmelden

Am Freitag, 20. September organisiert der Verband Schweizer Aufzugsunternehmen (VSA) im KKL Luzern die Aufzugstagung. Auf dem Programm steht am Vormittag vor allem die Technik, am Nachmittag ist die Gestaltung an der Reihe. Anmeldeschluss ist der 10. September.

Am Freitag, 20. September organisiert der Verband Schweizer Aufzugsunternehmen (VSA) im KKL Luzern die Aufzugstagung. Themen der Referate sind am Vormittag Normen, Verjährungsfristen und Nachhaltigkeit. Am Nachmittag stehen der Space Elevator und die Brandschutzvorschriften auf dem Programm.

Den Schlusspunkt bildet die Ästhetik: Hochparterre-Redaktor Werner Huber lässt 160 Jahre Liftentwicklung Revue passieren, Rico Lauper von Staufer Hasler Architekten zeigt, welche Herausforderungen er bei den Liftanlagen des Bundesverwaltungsgerichts in St. Gallen zu meistern hatte. Anschliessend diskutieren die beiden Referenten mit Peter Balmer, Präsident Technische Kommission VSA über das Zusammenspiel von Ästhetik und Technik bei Aufzügen.

– Freitag, 20. September 2013, 8.30 bis 15.15 Uhr
– KKL Luzern, Kosten: Fr. 250.–
– Anmeldung bis 10. September: www.aufzuege.ch

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen