Die App Arch-Dict übersetzt über tausend Fachbegriffe der Baukunst und erklärt sie in Wort und Bild.

Architektur übersetzen

Die App Arch-Dict übersetzt und erklärt über tausend Fachbegriffe der Baukunst von Abdeckvlies bis Zinnendach. Sie unterstützt Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Spanisch und Portugiesisch.

Wie heisst das Krüppelwalmdach auf Französisch? Wie lautet das Wort für Gehrung auf Italienisch? Wie nennt ein Engländer ein Setzholz? Die App Arch-Dict vom Arch-Forum weiss Bescheid. Sie übersetzt über tausend Fachbegriffe der Architektur von Abdeckvlies bis Zinnendach. Unterstütz werden die drei Landessprachen Deutsch, Französisch und Italienisch, die Weltsprache Englisch sowie Spanisch und Portugiesisch, was viele Handwerker in der Schweiz sprechen. Ein kurzer Text und ein paar Bilder erklären, was Begriff wie Maureske, Vorreiber oder Kehlsparren überhaupt bedeutet. So lernt auch wer nicht übersetzt etwas dazu. Die App ist verfügbar für iOS und kostet acht Franken. Der Wortschatz hat in der Version 1.03 noch ein paar Lücken, so sind gängige Wörter wie Klinker oder Aufstockung nicht zu finden. Mit jedem Update soll die App aber mehr verstehen. Die Entwickler freuen sich über Hinweise zu fehlenden Begriffen.

close

Kommentare

Kuno Gurtner 29.07.2020 07:24
Als interessierter Laie erlaube ich mir die Frage: Gibt es eigentlich auch eine App, die Fachbegriffe aus der Architektur auf Deutsch übersetzt?
Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen