Die Fassade, hier zur Badenerstrasse, wirkt dünnhäutig und beliebig mit Balkonen, Erker, Abtreppungen und ihrer Farbigkeit. Foto: Standort 1 – siehe Situationsplan weiter hinten. Fotos: Martin Stollenwerk

Arche mit Leck

In Zürich steht ein neues Flaggschiff des Wohnungsbaus. Der Prozess und die Nutzung des Stammhauses der Genossenschaft Kalkbreite strahlen weit. Die Fassade nicht.

Hier werden Kinder geboren, wird die Umwelt gerettet und werden Flüchtlinge willkommen geheissen. In dieser Arche liegt das Geburtshaus Tür an Tür mit Greenpeace, neben der Sans-Papiers-Anlaufstelle kann man Ökogemüse kaufen, und das Kino Houdini zeigt Filme mit Anspruch. 
Vor allem aber ist diese Arche namens Kalkbreite, gebaut von der gleichnamigen Genossenschaft, ein echtes Wohnexperiment mit autofreien Grosshaushalten, Gemeinschaftsräumen und Mitbestimmungsprozessen (siehe Text ‹Das Gemeinschaftswerk› unten). Riesig füllt ihr Volumen die Baugrenzen in Zürich-Wiedikon auf. Dreieckig umschliesst es ein Tramdepot und einen Hof auf dessen Dach. Der Blockrand wächst zur acht Geschosse hohen Staumauer an der Badenerstrasse, nähert sich an den anderen Seiten des Dreiecks dem Boden, um weiter schräg den Treppen zu folgen, die zu den Dachterrassen führen – ein städtischer Block, zum Objekt geschliffen. In eine Ecke fahren die Trams hinein, vor der anderen steht das denkmalgeschützte Rosengart...
Arche mit Leck

In Zürich steht ein neues Flaggschiff des Wohnungsbaus. Der Prozess und die Nutzung des Stammhauses der Genossenschaft Kalkbreite strahlen weit. Die Fassade nicht.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch