Von «nichttragende Wände» bis zu «Dunstabzugshaube»: Jürg Altwegg erklärt das neue Haus.

Anleitung zu gelebter Nachhaltigkeit

Die Minergie-Allergie geht um. Kaum ein Zeitungstag vergeht ohne Nutzer-Schimpfe auf nachhaltige Gebäudetechnik. Doch es geht auch anders. Das zeigt ein Blog, der den Bewohnern ihr Minergie-P-Eco-Wohnhaus während der Baustelle näherbrachte.

Die Minergie-Allergie geht um. Kaum ein Zeitungstag vergeht ohne Nutzer-Schimpfe auf nachhaltige Gebäudetechnik. Doch es geht auch anders. Dass sich selbst die Bewohner eines grossen, autofreien Minergie-P-Eco-Wohnhauses nicht fremdbestimmt vorkommen müssen, zeigt das folgende Beispiel.Kürzlich stellten die Architekten Galli Rudolf in Winterthur die 155 Wohnungen des Mehrgenerationenhauses «Giesserei» fertig. Jürg Altwegg ist Projektleiter mit einer 60-Prozent-Stelle im Hausverein, der der Genossenschaft Gesewo angeschlossen ist. Eigentlich aber schreibt er als Technischer Redaktor Bedienungsanleitungen im Elektronikbereich. Als sich die Fragen der Vereinsmitglieder zum Bauprojekt häuften, machte er aus seinem Beruf einen Blog. «Jürgs Projektblog» ist ein kleines Baustellen-Einmaleins für Laien, das er während der Bauzeit wöchentlich auf der Siedlungswebseite betrieb. Und es ist eine Anleitung in gelebter Nachhaltigkeit: Woraus bestehen die Wohnungswände? Was dämmt den Schall der Nachbarn von o...
Anleitung zu gelebter Nachhaltigkeit

Die Minergie-Allergie geht um. Kaum ein Zeitungstag vergeht ohne Nutzer-Schimpfe auf nachhaltige Gebäudetechnik. Doch es geht auch anders. Das zeigt ein Blog, der den Bewohnern ihr Minergie-P-Eco-Wohnhaus während der Baustelle näherbrachte.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch