Quentin Lacombe hat auf seinen Bilder des Umbau eines Wohnhauses in Brugg von Wülser Bechtel Architekten die Geometrie des Raums und seiner Möbel mit Laserstrahlen nachgezeichnet. Fotos: Roderick Hönig

Andere Blickwinkel

Die Architekturfotografie-Ausstellung der Archithese im Architekturforum Zürich ist sehenswert. Die Bilder zeigen, wie man Architektur ohne Weitwinkel und ohne dokumentarischen Anspruch abbilden kann. Die Diskussion anlässlich der Vernissage war allerdings wenig erhellend.

Vorab: Die Architekturfotografie-Ausstellung im Architekturforum Zürich von acht jungen Nicht-Architekturfotografen ist sehenswert. Denn die Bilder zeigen, wie man Architektur ohne Weitwinkel, ohne Shiftobjektiv oder -programm und ohne dokumentarischen Anspruch abbilden kann. Die Ausstellung zeigt auch das Potential von Collagen oder die unterschiedlichen Möglichkeiten, Fotografien an einer Wand zu präsentieren. Sie öffnen ein Fenster für ein Genre, das aufgrund der oft viel zu eng gefassten Bestellungen der Architekturbüros in Verruf geraten ist. Der Comedian Manuel Stahlberger hat dazu einen treffenden Song für den Architekten Peter Kunz geschrieben. Quentin Lacombe und Clément Lambelet haben die Carte Blanche, die ihnen die Zeitschrift archithese anlässlich ihrer Ausgabe «Swiss Performance 2018» gegeben hat, am Besten genutzt: Lacombe hat auf seinen Bilder des Umbau eines Wohnhauses in Brugg von Wülser Bechtel Architekten die Geometrie des Raums und seiner Möbel mit Laserstrahlen nachgezeichne...
Andere Blickwinkel

Die Architekturfotografie-Ausstellung der Archithese im Architekturforum Zürich ist sehenswert. Die Bilder zeigen, wie man Architektur ohne Weitwinkel und ohne dokumentarischen Anspruch abbilden kann. Die Diskussion anlässlich der Vernissage war allerdings wenig erhellend.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch