weiterlesen mit Abo
01.09.2020 09:09
Des Hüslis späte Sendung  Die Hüsli bringen wir nicht mehr weg. Was tun damit? Der glückliche Hüslimensch Stefan Hartmann fragte sich das auch. Sein Buch bietet eine gründliche Recherche, aber keine Lösung, schreibt Stadtwanderer.
Benedikt Loderer  01.09.2020 09:08
12.08.2020 16:08
Eine Zerstörung in Chur  Bei der psychiatrischen Klinik Waldhaus steht eine Arbeitersiedlung mit viel Grünraum. Sie soll für eine Verdichtung zerstört werden. Das ist falsch. Die Bewohnerinnen wehren sich. Sie brauchen Unterstützung.
Hans Weiss  12.08.2020 16:23
weiterlesen mit Abo
18.05.2020 12:05
Widerstand für das Barell-Gut  In Oberhofen am Thunersee soll eine grosse freie Wiese mit austauschbaren Mehrfamilienhäusern verbaut werden. Im Dorf regt sich Widerstand. Man will das Grundstück zurückkaufen.
Rahel Marti  18.05.2020 12:08
17.10.2019 10:10
«Megacity Switzerland»  «Wie dieses wunderschöne Land sich selbst verdichtet und verhunzt», betitelt die «NZZ» eine Polemik des Schriftstellers E.Y. Meyer.
Urs Honegger  17.10.2019 10:25
08.03.2019 15:03
Schattenseiten eines Reförmchens  Architekt Jonas Grob kritisiert die Änderung der Zürcher Schattenwurfregelung für Hochhäuser. Sie behandle lediglich eine Einzelfrage in einer Thematik, die der Kanton grundsätzlicher angehen müsste.
Jonas Grob  08.03.2019 15:43
28.02.2019 17:02
Innestare, non piantare  Mit ausgewogenen Eingriffen beheben Durisch + Nolli Architetti die Mängel der bestehenden Kantonsschule in Bellinzona. Eine erste Knospe der notwendigen Debatte um das Weiterbauen in der Südschweiz?
Giulio Bettini  28.02.2019 17:17
22.02.2019 09:02
SVP vs. ISOS  «Angriff auf den Denkmalschutz», titelt die «Luzerner Zeitung». Der Nationalrat will den Abriss von schützenswerten Ortsbildern erleichtern, um die Verdichtung voranzutreiben.
Andres Herzog  22.02.2019 09:33
08.01.2019 18:01
Dichte für Anfänger  Mit der Ausstellung «Dichtelust» spricht das SAM in Basel vor allem Laien an. Deren Emotionen nimmt sie aber – mit Blick auf die Zersiedelungs-Abstimmung im Februar – zu wenig ernst.
Andres Herzog  08.01.2019 18:14
16.11.2018 11:11
Die Aufstockung als Vorzeigemodell  Das ‹Labor für Architektur und nachhaltige Technologien› der EPFL hat in Lausanne ein Amtsgebäude aufgestockt. Das Projekt eröffne Perspektiven für die Verdichtung der Städte, schreibt «24heures».
Urs Honegger  16.11.2018 11:02
13.11.2018 10:11
«Schwamendingen fürchtet die Enge»  100'000 Menschen sollen bis 2040 zusätzlich in Zürich Platz finden. In Schwamendingen geht die Angst vor den Folgen des Wachstums um. Der «Tages-Anzeiger» berichtet.
Urs Honegger  13.11.2018 10:50