Das Siegerprojekt Fotos: raumfindung architekten

Geschickt gemacht

Den Wettbewerb für die Mehrzweckhalle in Grüsch gewinnen «raumfindung architekten» – mit einem Projekt, das alle funktionalen Wünsche erfüllt, aber wenig begeistert.

Beat Loosli und sein Büro «raumfindung architekten» machen es mit ihrem Siegerprojekt geschickt. Im Gegensatz zu allen anderen rangierten Projekten organisieren sie die funktionalen Abläufe fast perfekt. Obwohl im Raumprogramm nicht gefordert, schlägt das Gewinnerteam eine Bühne vor, die sich auch auf den Schulhof öffnet. Das haben auch andere Architektinnen und Architekten vorgeschlagen, aber sie legen noch eine mögliche Nutzung in die Bühne: einen Mehrzweckraum mit Tageslicht für Schule und Vereine. Der Haupteingang führt direkt zur Halle oder seitlich in das Foyer. Es lässt sich bei Veranstaltungen auf der Längsseite mit der Halle verbinden. Die angehängte Office-Küche bedient verschiedene Ausgaben in die Halle, ins Foyer oder nach Aussen. Man merkt diesem Team die Erfahrungen an, die es zum Beispiel im 2020 eröffneten Gemeinde- und Kulturzentrum in Mels sammeln konnte. Die Jury fasst das Projekt als ein «intelligent entwickeltes Raum- und Nutzungsdispositiv» zusammen, während sie in den andern Wettbewerbsbeiträgen «einige funktionale und betriebliche Einschränkungen» sieht (2. Rang), in der «Umsetzung des Raumprogramms verschiedene Defizite» ausmacht (3. Rang) oder «getrennte Bereiche zur parallelen Nutzung» vermisst (4. Rang). ###Media_7### Der zweite Grund, warum das Büro «raumfindung» gewinnt, ist die architektonische Haltung. Das Siegerprojekt ordnet sich dem Schulhaus unter, es gibt keine formalen Extravaganzen, kein repräsentatives Haus. Die Jury erkennt eine «massstabsgerechte Gliederung der Dachflächen» oder eine «geduckte Gebäudehöhe». Trotz der grossen Gebäudegrundfläche gelinge die Eingliederung in den baulichen Kontext, besonders zum bestehenden Schulhaus. Der architektonische Ausdruck der Mehrzweckhalle sei zurückhaltend und unspektakulär ohne simpel oder banal zu wirken. Und so ist ein solides Projekt entstanden, das einem zwa...
Geschickt gemacht

Den Wettbewerb für die Mehrzweckhalle in Grüsch gewinnen «raumfindung architekten» – mit einem Projekt, das alle funktionalen Wünsche erfüllt, aber wenig begeistert.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?