Und dann noch gerne einen Pool.

Sommerbaustellen 2019

Schulferien sind schön, aber für manche Eltern auch eine Belastung. Die «Sommerbaustellen» in Zürich schaffen Abhilfe mit Ferienworkshops für architekturinteressierte Kinder und Jugendliche.

Die erste Hitzewelle naht, der Sommer beginnt, die Ferien stehen vor der Tür. Das ist schön, aber für manche Eltern auch eine Belastung, weil die Kinder fünf Wochen Ferien haben, die Eltern hingegen nicht. Für architekturaffine Kinder beziehungsweise für Kinder von architekturaffinen Eltern aus dem Metropolitanraum Zürich veranstaltet Architektin Barbara Toussas seit mehreren Jahren die beliebten «Sommerbaustellen», die wir an dieser Stelle gerne weiterempfehlen: zwei einwöchige Ferienworkshops, die sich an Kinder von 10 bis 14 Jahren richten, dieses Jahr zum Thema: «Wir bauen ein Kinderhotel!». 

Termine: 15.–19. Juli und 12.-16. August.  Es sind noch Plätze frei. Weitere Informationen findet der interessierte Leser auf der Website von archijeunes.ch:

https://www.archijeunes.ch/event/sommerbaustellen-2019-wir-bauen-ein-kinderhotel/

https://www.archijeunes.ch/event/sommerbaustellen-2019-wir-bauen-ein-kinderhotel-2/

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen