Flyer zur aktuellen Ausstellung im Pavillon Le Corbusier

Trägerschaft gesucht: Pavillon Le Corbusier

Für den Pavillon Le Corbusier im Zürcher Seefeld sucht die Stadt eine Trägerschaft, die ab April 2019 den Pavillon betreibt. Interessierte melden sich bis 30. Juni an.

Für den Pavillon Le Corbusier im Zürcher Seefeld sucht die Stadt eine Trägerschaft, die ab April 2019 den Pavillon betreibt. Die Bedingungen: Das Haus muss während mindestens sieben Monaten pro Jahr an sechs Tagen öffentlich zugänglich sein. Mindestens eine Ausstellung pro Jahr soll sich mit Le Corbusier, seinem Schaffen, seinen Thesen und seinem Einfluss auf unsere Lebenswelt auseinandersetzen. Der Gemeinderat hat Betriebsbeiträge von jährlich 500 000 Franken bewilligt und erlässt die Miete für die Jahre 2019 bis 2022. Interessierte, die ein Konzept eingeben möchten, können sich bis zum 30. Juni 2017 anmelden und ihre Idee bis Mitte August einreichen. Die Eingaben werden im September von einen Auswahlgremium bewertet und dem Gemeinderat zur Umsetzung empfohlen. Wer Inspiration braucht, sieht sich die aktuell im Pavillon gezeigte Ausstellung an: «for now or forever – Swiss Pavilions». Ab Oktober wird das denkmalgeschützte Gebäude saniert. Die Bauarbeiten sollen bis im Frühling 2019 abgeschlossen werden.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen