Blick in Altherrs überhohes Atelier auf dem Gaswerkareal in Schlieren. Fotos: Hans Knuchel

Leichtigkeit und Schwere

Das Atelier des 2018 verstorbenen Plastikers Jürg Altherr wird für zwei Wochen zum Kunst-Schauraum. Johanna Altherr und Stefan Wager haben vor der Räumung eine Atelierausstellung darin eingerichtet.

Jürg Altherr war einer der grossen Schweizer Plastiker. Er ist 2018 gestorben. Bevor sein Atelier im Gaswerkareal Schlieren geräumt wird, veranstalten seine Tochter Johanna Altherr und Stefan Wager die Ausstellung «Leichtigkeit und Schwere — Skulpturen, Modelle, Zeichnungen und Pläne» in der künstlerischen Wunderkammer. Der überhohe Atelierraum mit industriellem Touch war zugleich Lebensraum und Laboratorium, Bühne und Büro, Ort der Sammlung und Sammelsurium. Die Ausstellung vereint plastische Experimente, Zeichnungen, Arbeitsmodelle und Plastiken im Massstab 1:1.

Dauer: 28.9.2019 bis 13.10.2019
Vernissage: 28. September 2019, 14 Uhr
Adresse: Turmstrasse 5, Schlieren

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen