Jakob, redete und zwitscherte mit der Klarinette zum Geburtstag der Stiftung für Landschaftsschutz. Fotos: Christoph Meier und Ralph Feiner

Landschaft, Schwalben, Feierstunde

Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz feierte im Landhaus Solothurn ihren 50. Geburtstag. Die Festrede mit Liedern, Klarinettengezwitscher und einem Gedicht von den Schwalben.

Gesang im Gantenbein‘schen Bariton Che fast qu tü randulin oura som sül quel manzin Eu sun qua per t' avisar, tü nun tessast maridar Das, liebe Festgemeinde, ist das Lied vom Randulin. Von der Schwalbe aus dem Unterengadin. Es ist ein Lied sich erfüllender Hoffnung, ein Lied, das die Schönheit ahnt. Lange war der Randulin fort aus dem Unterengadin, als Zuckerbäcker in Sankt Petersburg, San Sebastian oder Genua. Was die Dorfschöne über viele Jahre lang dachte, sah, wollte und ahnte – das geht nun in Erfüllung. So viele Male flog die Schwalbe drei Kurven und sah die Schönheit von drei Seiten. Immer auf der Vorbeireise. Die Schönheit, seine Liebste. Doch sie hat zu Hause auf ihn gewartet. Jetzt kündet der Randulin an: ich bin da, um Dir zu sagen: Du wirst heiraten. Das Heimweh hat ein Ende. ###Media_2### Klarinette zwitschert und gurgelt und spielt dann in ihrer untersten Lage «Randulin». Auslaufend in herzhaft zitternde und laute Töne.  Landschaft ist Heimweh und wir tun gut daran, ...
Landschaft, Schwalben, Feierstunde

Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz feierte im Landhaus Solothurn ihren 50. Geburtstag. Die Festrede mit Liedern, Klarinettengezwitscher und einem Gedicht von den Schwalben.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch