Am 7. November ist ein neues Spiel namens Deru herausgekommen.

Zukunftstag 2018: Gamekritik Deru

Am 7. November ist ein neues Spiel namens Deru herausgekommen. Uns hat es interessiert, wie es funktioniert. Deshalb haben wir es angeschaut.

Vier Jahre dauerte es, bis Deru fertig war. Das Spiel wurde von vier bis fünf Personen mit Unity erstellt. Die Firma heisst Ink kit. Man kann es auf Steam oder auf der Nintendo Switch kaufen und spielen. Es kostet 15 Euro und ist 750 MB gross. Man spielt es zu zweit und es funktioniert so, dass einer die weisse Figur (Dreieck, Kreis, Quadrat) und einer die schwarze Figur spielt. Die weisse Figur kann die schwarzen Linien zurückhalten und die schwarze Figur die weissen Linien. Es gibt verschiedene Level, die man zu zweit lösen muss. Das Ziel ist es, die weisse Figur  in die weisse Form zu bringen und die schwarze in die schwarze Form. Wir finden es gut, weil man es zusammen spielt.

Von Vin Appenzeller (12) und Thierry Vogel (10).

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen