Muriel Mangold leitet bei der Bernexpo die Bereiche Design und Interior.

Neue Plattform für Möbel, Licht und Boden

Die Messe «Heimtexsuisse» transformiert sich und wird zur grössten Schweizer B2B-Einrichtungsplattform. Muriel Mangold, Leiterin Interior und Design bei der Bernexpo, erläutert das neue Format.

Vor acht Jahren entstand aus der Retailshow Ornaris die Messe «Heimtexsuisse». Nun transformiert sie sich erneut und wird zur grössten Schweizer B2B-Einrichtungsplattform. Muriel Mangold, Leiterin Interior und Design bei der Bernexpo, erläutert das neue Format.

Mit sechs zusätzlichen Ausstellerbereichen fokussiert die «Heimtexsuisse» jetzt auch auf die neusten Tendenzen in den Bereichen Möbel, Licht und Boden. Warum der Ausbau?
Seit der ersten Durchführung der «Heimtexsuisse» ist die Messe stetig gewachsen. Sie ist die einzige B2B-Plattform in der Schweiz für Profis der Einrichtungsbranche. Wie sich auch der Einzelhandel vom spezialisierten Fachgeschäft hin zum Anbieter von Einrichtungslösungen und Räumen entwickelt, hat eine Marktbefragung gezeigt, dass sich auch das Fachpublikum eine Plattform wünscht, die alle relevanten Themenbereiche – von der Innendekoration über Boden, Licht, Möbel bis hin zu Wohnaccessoires und Betten – abbildet.

Welche Highlights erwarten uns vom 2. bis 4. Februar 2020 in den Hallen der Bernexpo?
Wir arbeiten aktuell intensiv daran, einen Ort für Profis zu schaffen, an dem alle relevanten Themen und Aussteller vertreten sind. Zudem lancieren wir ein Fachforum mit Referaten und Talks, um die Branche vorwärts zu bringen. Und auch die Inszenierung der Plattform frischen wir auf.

Gibt es Synergien zu anderen Formaten?
Ja, die gibt es. Die «Heimtexsuisse» ist 2011 aus der Ornaris entstanden. Auch heute noch ist diese beim «Heimtexsuisse»-Fachpublikum als Orderplattform für den Detailhandel beliebt: Dort finden sie ein tolles Angebot im Bereich Wohnaccessoires. Die Plattformen funktionieren aber immer noch sehr gut unabhängig voneinander, da nicht alle Themen für alle Kunden gleich relevant sind.

Welche Rolle spielen die Patronatspartner?
An der Messe treffen sich die nationalen Akteurinnen und Akteure der Themen Möbel und Einrichtung. So bietet sich unseren Partnern hier einerseits die Möglichkeit für den persönlichen Austausch, sie vermitteln aber auch ihr Wissen und profilieren sich als starker Wirtschaftsverband. Wir als Veranstalter sind bestrebt, alle relevanten Akteure unter einem Dach zu vereinen. Das macht die Einzigartigkeit und die Qualität einer Live-Plattform heute aus – gerade  auch im digitalen Zeitalter.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen